Sokrates

Sokrates war ein griechischer Philosoph und lebte von 470 - 399 v. Chr.

"Mensch, erkenne dich selbst, dann weißt du alles."

"Je weniger einer braucht, desto mehr nähert er sich den Göttern, die gar nichts brauchen.

"Bedenke, daß die menschlichen Verhältnisse insgesamt unbeständig sind, dann wirst Du im Glück nicht zu fröhlich und im Unglück nicht zu traurig sein.

"Denn das Wort ist wahr, daß ein Extrem regelmäßig das entgegengesetzte Extrem auslöst. Das gilt so beim Wetter, in unseren Körpern und erst recht bei den Staaten.


"Nur der ist weise, der weiß, daß er es nicht ist.

"Vier Eigenschaften gehören zu einem Richter: höflich anzuhören, weise zu antworten, vernünftig zu erwägen und unparteiisch zu entscheiden.

"Die Kinder von heute sind Tyrannen. Sie widersprechen ihren Eltern, kleckern mit dem Essen und ärgern ihre Lehrer.

"Lernen besteht in einem Erinnern von Informationen, die bereits seit Generationen in der Seele des Menschen wohnen.

Xanthippe (seine Frau)

Ich hätte lieber den gutgebauten Ringer heiraten sollen. Der würde nicht so viel reden.“



Wenn Sie weitere Sokrates-Zitate kennen, so schicken Sie mir diese doch bitte!

Buchtipps

Eine kleine Auswahl von Sprüchesammlungen in Buchform:


Zitatshirts