Sprüchesammlung 2006

Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der Persönlichkeit.
Mark Twain

Gewöhnlich glaubt der Mensch, wenn er nur Worte hört,es müsse sich dabei doch auch was denken lassen.
Johann Wolfgang von Goethe

Demokratie ist nichts anderes, als das Niederknüppeln des Volkes durch das Volk für das Volk.
Oscar Wilde

Es gibt Augenblicke, in denen man nicht nur sehen, sondern ein Auge zudrücken muss.
Benjamin Franklin


In einer Irrsinnigen Welt vernünftig sein zu wollen, ist schon wieder ein Irrsinn für sich.
Voltaire eigentlich Francois Marie Arouet (1694-1778)

Denken ist die Arbeit des Intellekts, Träumen sein Vergnügen
Victor Hugo

Einfachheit ist das Resultat der Reife
Friedrich von Schiller

Der vernünftige Mensch paßt sich der Welt an; der unvernünftige besteht auf dem Versuch, die Welt sich anzupassen. Deshalb hängt aller Fortschritt vom unvernünftigen Menschen ab.
George Bernhard Shaw

Hoffnung ist ein gutes Frühstück, aber ein schlechtes Abendbrot.
Francis Bacon

Es lebt nur der, der lebend sich am Leben freut.
Meanander

Das Glück wohnt nicht im Besitze und nicht im Golde, das Glücksgefühl ist in der Seele zu Hause.
Demokrit

Man darf das Schiff nicht an einen einzigen Anker und das Leben nicht an eine einzige Hoffnung binden.
Epiktet

Bedenke, dass Du nur Schauspieler bist in einem Stücke, das der Spielleiter bestimmt.
Epiktet

Glück ist Selbstgenügsamkeit.
Aristoteles

Reich ist man nicht durch das, was man besitzt, sondern mehr noch durch das, was man mit Würde zu entbehren weiß.
Epikur

Bedenke, dass die menschlichen Verhältnisse insgesamt unbeständig sind, dann wirst Du im Glück nicht zu fröhlich und im Unglück nicht zu traurig sein.
Sokrates

Ist der Mensch mäßig und genügsam, so ist auch das Alter keine schwere Last, ist er es nicht, so ist auch die Jugend voller Beschwerden.
Platon

Gefahrlos läßt sich Gefahr niemals überwinden.
Griechische Weisheit

Ein guter Spruch ist die Wahrheit eines ganzen Buches in einem einzigen Satz.
Theodor Fontane

Es ist mehr wert, jederzeit die Achtung der Menschen zu haben, als gelegentlich ihre Bewunderung.
Jean-Jaques Rosseau

Ein Tropfen Liebe ist mehr, als ein Ozean an Wille und Verstand.
August Hermann Franke (1853-1891), deutscher evangelischer Theologe und Kirchenlieddichter - ursprünglich von "Ein Tropfen Liebe ist mehr als ein Ozean Verstand." Blaise Pascal (1623-1662), französischer Schriftsteller, Mathematiker, Physiker und Philosoph

Eine Lüge ist bereits dreimal um die Erde gelaufen, bevor sich die Wahrheit die Schuhe anzieht.
Mark Twain

So gut wie alles, was du heute tust, wird über kurz oder lang bedeutungslos sein. Trotzdem musst Du es unbedingt tun.
Verfasser unbekannt

Buchtipps

Eine kleine Auswahl von Sprüchesammlungen in Buchform:


Zitatshirts