Anfangssprüche

"Bescheidenheit ist der Anfang aller Vernunft." Ludwig Anzengruber (1839-1889)

"Der Anfang ist die Hälfte des Ganzen." Aristoteles (384-322 v. Chr.)

"Liebe ist stets der Anfang des Wissens, so wie Feuer der Anfang des Lichts ist." Thomas Carlyle (1795-1881)


"Aus kleinem Anfang entspringen alle Dinge." Marcus Tullius Cicero (106-43 v. Chr.)

"Das Vergleichen ist das Ende des Glücks und der Anfang der Unzufriedenheit." Søren Aabye Kierkegaard (1813-1855)

"Nicht das Beginnen wird belohnt, sondern einzig und allein das Durchhalten." Katharina von Siena (1347-1380)

"Anfang gut, alles gut!" Achim Schmidtmann

"Eine Revolution muß man am Anfang, nicht am Ende abbremsen." Adlai Ewing Stevenson (1835-1914), US-Vizepräsident

"Das Werk eines Meisters riecht nicht nach Schweiß, verrät keine Anstrengung und ist von Anfang an fertig." James McNeill Whistler (1834-1903)

"Ein guter Anfang ist häufiger als ein gutes Ende." Achim Schmidtmann

"Aller Anfang ist schwer" Sprichwort

"Der Beginnende, solange er auf bekannten Wegen fortschreitet, so lange er das Gewohnte nur eigentümlich zu gestalten sucht, hat einen augenblicklichen Erfolg für sich. Gelangt er dahin, sich selbst in ganzer Kraft zu erfassen, so erscheint er den meisten plötzlich ein anderer. Er verliert die Sympathien, bis die Bedeutung des neuen Weges, vielleicht nach langen Jahren erst, zum Bewußtsein gekommen ist. Der Beifall, den man spendet, gilt in der Regel nicht dem Höheren. Er gilt dem Gewohnten." - Franz Brendel (1811-1868) - Musikwissenschaftler

"Ist die Geburt der eine so ist der Tod ein anderer Anfang." Achim Schmidtmann

"Etwas Neues zu beginnen ist immer ein Kraftquell und ein Freudengrund." Achim Schmidtmann

"Aller Anfang ist leicht, und die letzten Stufen werden am schwersten und seltensten erstiegen." - Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832) - deutscher Dichter

Literatur zum Thema "Anfang" bei amazon.de:


Zitatshirts