Toleranzsprüche

"Toleranz heißt: die Fehler der anderen entschuldigen. Takt heißt: sie nicht bemerken." Arthur Schnitzler (1862-1931)

"Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt." Thomas Mann, Der Zauberberg. © S.Fischer Verlag, Berlin 1924. Alle Rechte vorbehalten S.Fischer Verlag GmbH, Frankfurt am Main (mit freundlicher Genehmigung der S.Fischer Verlag GmbH)

"Toleranz ist einfach auf die Entfernung." Achim Schmidtmann

"Die härteste Antwort auf Intoleranz ist zugleich die fairste: reagieren wir auf sie einfach kompromisslos nach ihren eigenen Spielregeln!" - KarlHeinz Karius worthupferl-verlag.de

"Ignorieren ist noch keine Toleranz." Theodor Fontane (1819-1898) - Apotheker, Journalist, Theaterkritiker, Dichter

"Toleranz ist gut. Aber nicht gegenüber Intoleranten." - Wilhelm Busch, Aphorismen und Reime, Vergebens predigt Salomo

"Die Religionen Müsen alle Tolleriret werden und Mus der fiscal nuhr das auge darauf haben, das keine der andern abruch Tuhe, den hier mus ein jeder nach Seiner Fasson Selich werden!" - Friedrich II. von Preußen, Rand-Verfügung des Königs zum Immediat-Bericht des Geistlichen Departements. Berlin 1740 Mai 22: Katholische Schulen und Proselytenmacherei

"Toleranz ist der Verdacht, dass der andere recht hat." Kurt Tucholsky (1890-1935), deutscher Journalist und Schriftsteller

Wenn Sie weitere Toleranzsprüche kennen, so schicken Sie mir diese doch bitte!

Buchtipps

Eine kleine Auswahl von Sprüchesammlungen in Buchform:


Zitatshirts