Streitsprüche

"Die Leute streiten im allgemeinen nur deshalb, weil sie nicht diskutieren können." - Gilbert Keith Chesterton (1874-1936) - Schriftsteller, Essayist und Journalist

"Auch fängt keiner ja einen Streit an, wenn er den ersten Schlag tut: solange der andre ihn einsteckt, ist der Streit hinfällig." - Hartmann von Aue (um 1170 - nach 1210)

"Der Streit der Liebenden ist die Erneuerung der Liebe." - Publius Terentius Afer (um 190 v.Chr - 159 v.Chr.)


"Durch allzu langen Streit verliert man die Wahrheit." - Publilius Syrus (1. Jh. v.Chr.), römischer Mimendichter

"Eine Definition soll Streit ausschließen." - Horaz (65 v.Chr. - 8 v.Chr.), römischer Dichter - eigentlich: Quintus Horatius Flaccus

"Mit Worten läßt sich trefflich streiten." - Johann Wolfgang von Goethe, Faust I, Vers 1997 / Mephistopheles

"Wir finden drei Gründe für Streit in der menschlichen Natur: erstens Konkurrenz, zweitens Mangel an Selbstvertrauen, drittens Ruhmsucht." - Thomas Hobbes, Leviathan

"Besser ein trockner Bissen mit Frieden als ein Haus voll Geschlachtetem mit Streit." - Sprüche 17,1

"Ein zorniger Mann richtet Zank an; ein Geduldiger aber stillt den Streit." - Sprüche Salomons 15,18

"Die Wahrheit wird im Streit geboren." - Aus Georgien



Wenn Sie weitere Streitsprüche kennen, so schicken Sie mir diese doch bitte!

Buchtipps

Eine kleine Auswahl von Sprüchesammlungen in Buchform:


Zitatshirts