Schülersprüche

"An dem, was ich an mir selber erfahren habe, fände ich genug, ein Weiser zu werden, wenn ich nur ein guter Schüler wäre." Michel Eyquem de Montaigne, Politiker, Philosoph und Begründer der Essayistik, 1533 - 1592

"Armselig der Schüler, der seinen Meister nicht übertrifft." - Leonardo da Vinci, Aforismi, novelle e profezie

"Der echte Schüler lernt aus dem Bekannten das Unbekannte entwickeln und nähert sich dem Meister." - Johann Wolfgang von Goethe, Maximen und Reflexionen



"Schüler wollen nicht liebenswürdig behandelt werden, sie verlangen, dass man ihnen unmittelbar alles heraussagt, was man denkt." - Paul Ernst (1866-1933), Jugenderinnerungen

"Wer immer sich zum Schüler macht, // Wird immer einen Meister finden." - Friedrich von Hagedorn (1708-1754), deutscher Dichter, Der Canarienvogel und der Häher. Aus: Moralische Gedichte. Zweyte, vermehrte Ausgabe. Hamburg: Bohn, 1753. S. 170.

"Der nächste Tag ist der Schüler des vorigen." - Publilius Syrus, Sententiae D1; meist zitiert als "Ein Tag belehrt den nächsten."

"Auch eine gute Schule hat schlechte Schüler." Achim Schmidtmann


Buchtipps

Eine kleine Auswahl von Sprüchesammlungen in Buchform:


Zitatshirts