Meinungssprüche

"Die allgemeine Meinung ist nicht immer die wahrste." Giordano Bruno (1548-1600), Dichter und Philosoph

"Die gemeinsten Meinungen und was jedermann für ausgemacht hält, verdient oft am meisten untersucht zu werden." - Georg Christoph Lichtenberg, Vermischte Schriften

"Der gewöhnliche Kopf ist immer der herrschenden Meinung und der herrschenden Mode konform." - Georg Christoph Lichtenberg, Sudelbücher Heft C (194)

"Die meisten Menschen haben überhaupt gar keine Meinung, viel weniger eine eigene, viel weniger eine geprüfte, viel weniger vernünftige Grundsätze." - Johann Gottfried Seume, Apokryphen


"Eine Meinung, die einmal im Besitze des Ansehens, und sogar des Vorurteils ist, muß man ohne Ende verfolgen, und aus allen Schlupfwinkeln heraus jagen." - Immanuel Kant, Wahre Schätzung der lebendigen Kräfte, A 154

"Eine öffentliche Meinung gibt es nur da, wo Ideen fehlen." - Oscar Wilde, Maximen zur Belehrung der Übergebildeten, Maxime 2

"Es glaube doch nicht Jeder, der imstande war, seine Meinung von einem Kunstwerk aufzuschreiben, er habe es kritisiert." - Marie von Ebner-Eschenbach, Aphorismen

"Es ist äußerst schwer, fremde Meinungen zu referieren, besonders wenn sie sich nachbarlich annähern, kreuzen und decken." - Johann Wolfgang von Goethe, Geschichte der Farbenlehre, Einleitung

"Es ist klar, dass jeder, der einen Menschen, seinen Bruder, wegen dessen abweichender Meinung verfolgt, eine erbärmliche Kreatur ist." - Voltaire, 1764

"Lerne Widerspruch ertragen. Sei nicht aus schwacher Eitelkeit und törichtem Dünkel eingenommen von Deinen Meinungen." - Adolph Freiherr Knigge, Über den Umgang mit Menschen

"Nicht die Dinge selbst beunruhigen die Menschen, sondern die Meinungen und die Beurteilen über die Dinge." - Epiktet, Handbüchlein der Moral

"Rückt die Meinungen des Volkes zurecht, und seine Sitten werden sich von selbst bessern." - Jean-Jacques Rousseau, Der Gesellschaftsvertrag IV

"Um populär zu werden, kann man seine eigene Meinung behalten. Um populär zu bleiben, weniger." - Kurt Tucholsky (1890-1935), "Clément Vautel", in der "Vossischen Zeitung", 30. September 1925

"Wieviele Leute, soviele Meinungen" - Publius Terentius Afer (um 190 v.Chr - 159 v.Chr.), Phormio, 454, Akt II / Hegio

"Wirf die Meinung hinaus, und du bist gerettet! Wer kann dich da hindern, sie hinauszuwerfen?" Mark Aurel (121-180), römischer Kaiser, Selbstbetrachtungen, XII, 25

"Die Haltbarkeit aller Verträge zwischen Großstaaten ist eine bedingte, sobald sie in dem Kampf ums Dasein auf die Probe gestellt wird. Keine große Nation wird je zu bewegen sein, ihr Bestehen auf dem Altar der Vertragstreue zu opfern, wenn sie gezwungen ist, zwischen beiden zu wählen." Otto von Bismarck (1815-1898) - deutscher Staatsmann

"Wenn die Leute keinen anderen Tyrannen haben, so wird es die öffentliche Meinung." - Edward George Bulwer-Lytton (1803-1873), 1. Baron Lytton war ein englischer Romanautor und Politiker des 19. Jahrhunderts.

"Wer mit mir reden will, der darf nicht bloß seine eigene Meinung hören wollen." - Wilhelm Raabe (1831-1910), deutscher Schriftsteller

"Sei zurückhaltend mit dem Lob Deiner und der Kritik anderer Meinungen." - Achim Schmidtmann

"Grundsätze sind der gebündelte gesunde Menschenverstand der Nationen." - James Mackintosh (1765-1832), britischer Politiker


Buchtipps

Eine kleine Auswahl von Sprüchesammlungen in Buchform:


Zitatshirts