Gewinnsprüche

"Für augenblicklichen Gewinn verkaufe ich die Zukunft nicht." - Werner von Siemens (1816-1892) - deutscher Erfinder, Begründer der Elektrotechnik und Industrieller

"Der Freiheit Kampf, einmal begonnen, / Vom Vater blutend auf den Sohn vererbt, / Wird immer, wenn auch schwer, gewonnen." - George Gordon Byron, Der Giaur

"Der Gewinn anderer wird fast wie ein eigener Verlust empfunden." - Wilhelm Busch, Sprikker

"Der Zweck der Aufstände aber ist Gewinn und Ehre oder ihr Gegenteil." - Aristoteles, Politik

"Erlaubt ist, was baldigen Gewinn verspricht." - Lukan, Der Bürgerkrieg X

"Hoch ist der Doppelgewinn zu schätzen: // Barmherzig sein, und sich zugleich ergetzen." - Johann Wolfgang von Goethe, Faust II

"Jede Freude ist ein Gewinn und bleibt es, auch wenn er noch so klein ist." - Robert Browning, Paracelsus

"Man kann keinen Gewinn machen, ohne einem anderen Verlust zuzufügen." - Publilius Syrus, Sententiae L6

"Mach keine schlechten Gewinne, sie sind so schlimm wie Verluste." - Hesiod, Werke und Tage

"Man läuft Gefahr zu verlieren, wenn man zu viel gewinnen möchte." - Jean de La Fontaine, Fabeln

"Man muss das Leben wichtig nehmen. Wenn man das Leben wichtig nimmt, so nimmt der Gewinn an Wichtigkeit ab." - Lü Bu We, Frühling und Herbst des Lü Bu We

"Um Etwas desto gewisser zu gewinnen, muss man stets ein Anderes aufgeben." - Karoline von Günderrode, Melete

"Viel kann verlieren, wer gewinnt." - August Wilhelm Schlegel, Arion, Vers 14, in: Friedrich Schiller, Musen-Almanach für das Jahr 1798, J. G. Cotta, Tübingen 1798

"Wer das handelt, der hat gewöhnlich den Gewinn; wer alles überlegt und zaudert, der nicht leicht." - Xerxes I., überliefert von Herodot, Historien

"Kein Gewinn ist wertvoller als der der eigenen Achtung." Achim Schmidtmann

Sprichwörter zu Gewinn

"Des einen Gewinn ist des anderen Verlust."

"Wer nicht wagt, der nicht gewinnt."

"Wie gewonnen, so zerronnen."



Buchtipps

Eine kleine Auswahl von Sprüchesammlungen in Buchform:


Zitatshirts