Engelssprüche

Hatten Sie auch schon mal das Gefühl, Ihr geflügelter, imaginärer Schutzengel sitzt auf Ihnen wie auf einem Ei und brütet Ihr wirkliches Wesen aus? Wolfgang Johann Goethe

Was ist die Weisheit eines Buches gegen die Weisheit eines Engels? Friedrich Hölderlin (1770-1843), deutscher Lyriker

So wenig wie möglich Sünde ist das Gesetz des Menschen. Überhaupt keine Sünde ist der Traum des Engels. Die Welt, mein lieber Engel, ist kein Kloster. Honoré de Balzac (1799-1850), französischer Schriftsteller

In ihrer eigenen Unschuld und ihrem Vorbedacht um meinetwillen ist sie wie ein himmlischer Engel, der irdische Sünden verzeiht, ohne sie zu begreifen. Honoré de Balzac (1799-1850), französischer Schriftsteller

O über die schlaue Sünde, die einen Engel vor jedem Teufel stellt! Friedrich von Schiller


Weil wir Engel ohne Flügel nicht Engel nennen können, nennen wir sie Freunde. Verfasser unbekannt*

Die Krone macht die Teufel, die den Menschen zu allem Bösen reizen, doppelt stark und doppelt schwach die Engel, die ihn warnen. Christian Christian Friedrich Hebbel (1813-1863), deutscher Dramatiker und Lyriker

Wem es vergönnt ist, dass sein Traum in Erfüllung geht? Dafür müssen im Himmel Wahlen abgehalten werden und wir alle kandidieren ohne unser Wissen. Die Engel stimmen ab. Victor Hugo

Missgunst und Neid hat Engel zum Fall gebracht. Heinrich Heine (1797-1856), deutscher Dichter, Schriftsteller und Journalist

Die Engel sehen sich alle ähnlich. Heinrich Heine (1797-1856), deutscher Dichter, Schriftsteller und Journalist

Freunde sind Engel, die uns auf die Beine helfen, wenn unsere Flügel vergessen haben wie man fliegt." Verfasser unbekannt*

Die Engel, die nennen es Himmelsfreud, die Teufel, die nennen es Höllenleid, die Menschen, die nennen es - Liebe! Heinrich Heine (1797-1856), deutscher Dichter, Schriftsteller und Journalist

Man ist ja von Natur kein Engel, vielmehr ein Welt- und Menschenkind, und ringsumher ist ein Gedrängel von solchen, die dasselbe sind. Wilhelm Busch

Wir verlangen manchmal so sehr, Engel zu sein, dass wir darüber vergessen, gute Menschen zu sein. Franz von Assisi

Der Schmerz ist ein heiliger Engel. Durch ihn allein sind mehr Menschen größer geworden als durch alle Freuden der Welt. Adalbert Stifter

Ein Engel zieht dich wieder gerettet auf den Strand und schaust voll Freuden nieder in das gelobte Land. Novalis, eigentlich Georg Friedrich Philipp Freiherr von Hardenberg (1772-1801)

Auf den Flügeln der Ruh, in Morgenlüften, hell vom Taue des Tags, der höher lächelt, mit dem ewigen Frühling, kommst du den Himmel herab. Friedrich Gottlieb Klopstock

Lass dich den guten Engel warnen, und nicht vom bösen dich umgarnen. Gottfried August Bürger (1747-1794)

Wenn uns ein Engel einmal aus seiner Philosophie erzählte, ich glaube, es müßten wohl manche Sätze so klingen als wie 2 mal 2 ist 13. Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799)



"Wer einen Engel sucht und nur auf die Flügel schaut, könnte eine Gans nach Hause bringen." Georg Christoph Lichtenberg

"Besser ein freier Teufel, als ein gebundener Engel." Peter Hille (1854-1904), deutscher Schriftsteller und Aphoristiker

"Dem Menschen ist ein Mensch noch immer lieber als ein Engel." Gotthold Ephraim Lessing

"Wissen Sie, worum die Engel uns beneiden? Sicherlich um nichts anderes, als dass wir für unseren Herrn leiden können." Franz von Sales

"Und derjenige, der die Engel und Teufel nicht gesehen hat in den Wundern und Widerwärtigkeiten des Lebens, dessen Herz bleibt ohne Erkenntnis und dessen Seele ohne Verständnis." Khalil Gibran (1883-1931)

"Zum Glück gibt es unter den Menschen einige Engel." Achim Schmidtmann

Teufelssprüche

"Die schönste List des Teufels ist es, uns zu überzeugen, daß es ihn nicht gibt." Charles Baudelaire - Dichter (1821-1867)

"Der Mensch ist eine Mischung aus Engel und Teufel mit unterschiedlichem Mischungsverhältnis und einer Prise Unentschiedenheit dazu." Achim Schmidtmann

Viele Menschen glauben gerne an Engel, denn sie geben Sicherheit und Zuversicht in verschiedensten Situationen. Immer wieder gibt es Dinge in unserem Leben, die uns aus den verschiedensten Gründen Angst machen. Entweder sind sie wirklich gefährlich oder sie sind neu oder auch nur unangenehm. Und in genau diesen Situationen ist es besonders schön, wenn wir jemanden oder etwas haben, an dem wir uns festhalten können und von dem oder der wir wissen, dass sie oder er für uns da ist. Darum gibt es Schutzengel.




Buchtipps

Eine kleine Auswahl von Sprüchesammlungen in Buchform:


Zitatshirts