Denksprüche

"Ich denke, also bin ich." - René Descartes - Principia Philosophiae, §7 (1644)

Denken ist nicht verstehen. Denken ist verstehen zu lernen. Christoph Finger

"Wir denken wie wir denken hauptsächlich, weil andere so denken." Samuel Butler d.J. (1835-1902) Notebooks, 1912


"Denken heißt Vergleichen!" - Walther Rathenau, Inschrift U-Bahn-Station Rathenauplatz, Nürnberg

"Es ist besser, einen Tag im Monat über sein Geld nachzudenken, als einen ganzen Monat dafür zu arbeiten." - John Davison Rockefeller (1839-1937), US-amerikanischer Unternehmer

"Denken ist das Ungesündeste in der Welt." - Oscar Wilde, Der Verfall der Lüge / Vivian

"Denken ist die Arbeit des Intellekts, Träumen sein Vergnügen." - Victor Hugo, Les Misérables

"Denken ist wundervoll, aber noch wundervoller ist das Erlebnis." - Oscar Wilde, Der Kritiker als Künstler / Gilbert

"Ich höre, sage wenig, doch denke desto mehr." - William Shakespeare (1564-1616), englischer Dichter, Dramatiker, Schauspieler und Theaterleiter

"Im Land der Dichter und Denker wird zwar immer noch gedichtet, aber dabei immer weniger gedacht" Achim Schmidtmann

"Gute Taten, die andere in ihrer Bosheit bloßstellen, werden von diesen in ehrlichster Überzeugung als Bosheit aufgefaßt." Leo Tolstoi (1828-1910)

"Der Stil ist der genaue Abdruck der Qualität des Denkens." Arthur Schopenhauer (1788-1860), dt. Philosoph

"Wer nicht überall Betrügereien vermutet oder ständig anderen unterstellt, unehrlich zu sein, aber diese Dinge trotzdem zuerst bemerkt, der ist weise." Konfuzius (vermutlich 551-479 v. Chr.), chinesischer Philosoph.

"Derselbe Zufall, dieselbe Unsicherheit wie beim Glück, herrscht auch bei unserem Denken." Michel Eyquem de Montaigne (1533-1592), frz. Politiker, Philosoph und Begründer der Essayistik

"Nicht das Denken unterscheidet uns von den Tieren sondern erst das Tun, was daraus bei einigen Menschen entsteht." Achim Schmidtmann

"Es ist so bequem, unmündig zu sein. Habe ich ein Buch, das für mich Verstand hat, einen Seelsorger, der für mich Gewissen hat, einen Arzt der für mich die Diät beurtheilt, u. s. w. so brauche ich mich ja nicht selbst zu bemühen. Ich habe nicht nöthig zu denken, wenn ich nur bezahlen kann; andere werden das verdrießliche Geschäft schon für mich übernehmen." - Immanuel Kant (1724-1804), deutscher Philosoph

"Denken ist wie Treibsand. Denkst du zu lange über etwas nach, zieht es dich immer weiter nach unten." Verfasser unbekannt

"Das Denken ist das Selbstgespräch der Seele." - Platon - griechische Philosoph und Gelehrter


Buchtipps

Eine kleine Auswahl von Sprüchesammlungen in Buchform:


Zitatshirts