Jean Paul (1763-1825)

Jean Paul war ein deutscher Dichter, Publizist und Pädagoge.

"Fern von Menschen wachsen Grundsätze, unter ihnen Handlungen."

"Derjenige, der zum ersten Mal anstatt eines Speeres ein Schimpfwort benutzte, war der Begründer der Zivilisation."

"Mut besteht nicht darin, daß man die Gefahr blind übersieht, sondern darin, daß man sie sehend überwindet."

"Wer die Laterne trägt, stolpert leichter als wer ihr folgt."



"Die Kunst ist zwar nicht das Brot, aber der Wein des Lebens."

"Der Furchtsame erschrickt vor der Gefahr, der Feige in ihr, der Mutige nach ihr."

"Die schlimmsten Fehler macht man in der Absicht, einen Fehler gutzumachen."

"Der Spaß ist unerschöpflich, nicht der Ernst"

"Wurst ist eine Götterspeise. Denn nur Gott weiß,was drin ist."

"Das große unzerstörbare Wunder ist der Menschenglaube an Wunder."

"Kinder und Uhren dürfen nicht ständig aufgezogen werden, man muß sie auch gehen lassen."

"Die Zeit ist eine Larve der Ewigkeit."

"Die Liebe ist das Leben des Weibes, aber eine Episode im Leben des Mannes."

"Das Alter ist nicht trübe, weil darin unsere Freuden, sondern weil unsere Hoffnungen aufhören."

"Der Besitz macht uns nicht halb so glücklich, wie uns der Verlust unglücklich macht."

"Der Mensch wird wie der Stahl hart - durch öfteres Abkühlen nach Erhitzung."

"Der schönste, reichste, beste und wahrste Roman, den ich je gelesen, ist die Geschichte."

"Man gibt seine Kinder auf die Schule, daß sie still werden, auf die Hochschule, daß sie laut werden."

"Mit einer Kindheit voll Liebe kann man ein halbes Leben hindurch für die kalte Welt haushalten."

"Zuviel Vertrauen ist häufig eine Dummheit, zuviel Mißtrauen immer ein Unglück."

"Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können."

"Ich wäre am begierigsten, die Fehler der Engel zu wissen."

"Nichts ist gefährlicher, als zwei Menschen auszusöhnen. Sie zu entzweien ist viel sicherer und leichter."

"Jeder Fachmann ist in seinem Fach ein Esel."

"Die Probe eines Genusses ist die Erinnerung."

"Sprachkürze gibt Denkweite."

Seliger Tag

Man kann einen seligen,
seligsten Tag haben,
ohen etwas anderes dazu zu gebrauchen
als blauen Himmel und grüne Erde.

Wenn Sie weitere Jean Paul-Zitate kennen, so schicken Sie mir diese doch bitte!

Buchtipps

Eine kleine Auswahl von Sprüchesammlungen in Buchform:


Zitatshirts