Blaise Pascal

Blaise Pascal lebte von 1623 bis 1662, er war ein französischer Schriftsteller, Mathematiker, Physiker und Philosoph.

"Es gibt zwei gefährliche Abwege: die Vernunft schlechthin abzulegen und außer der Vernunft nichts anzuerkennen."

"Die besten Bücher sind die, von denen jeder Leser meint, er hätte sie selbst machen können."

"Man läßt sich lieber durch Gründe überzeugen, die man selber erfunden hat, als durch solche, die anderen in den Sinn gekommen sind."

"Alles Unheil dieser Welt geht davon aus, daß die Menschen nicht still in ihrer Kammer sitzen können."


"Beredsamkeit ist die Kunst, so von den Dingen zu sprechen, daß jedermann gern zuhört."

"Das Weltall ist ein Kreis, dessen Mittelpunkt überall, dessen Umfang nirgends ist."

"Ich stelle als Tatsache fest, daß, wenn alle Menschen wüßten, was jeder über den anderen sagt, es keine vier Freunde in der Welt gäbe."

"Ein Tropfen Liebe ist mehr als ein Ozean Verstand."

"In der Liebe gilt Schweigen oft mehr als Sprechen."

"Die Macht der Könige ist auf die Vernunft und auf die Torheit des Volkes gegründet - und viel mehr auf die Torheit."

"Wir suchen niemals die Dinge, sondern das Suchen nach ihnen."

"Alle guten Grundsätze sind in der Welt schon vorhanden. Man braucht sie nur anzuwenden.


Wenn Sie weitere Blaise Pascal-Zitate kennen, so schicken Sie mir diese doch bitte!

Buchtipps

Eine kleine Auswahl von Sprüchesammlungen in Buchform:


Zitatshirts